Stahlbetonbau – unverzichtbar und widerstandsfähig

Der Einsatz von Stahlbeton bietet zahlreiche Vorteile. Einige Bauvorhaben mit hohen Anforderungen wären ohne diesen Baustoff gar nicht realisierbar. Seit 2018 wickeln wir den Stahlbetonbau über eine eigens spezialisierte Abteilung ab – von der Planung bis zur Fertigstellung.

Was ist Stahlbeton?

Stahlbeton ist ein äußerst widerstandsfähiger Verbundwerkstoff, der sich größtenteils aus Beton und Stahl zusammensetzt. Der Verbund erfolgt unter der Verwendung von Zement als Bindemittel. Der Baustoff vereint in sich die hohe Druckfestigkeit des Betons mit der Zugfestigkeit des Stahls und ist daher für die Konstruktion stark beanspruchter Bauteile und -werke geeignet. Weiterhin wird Stahlbeton für Bauvorhaben gewählt, in denen hohe Anforderungen an den Brandschutz gelten.

Mit über 100 Millionen Kubikmetern, die pro Jahr verbaut werden, ist Stahlbeton einer der wichtigsten Baustoffe in Deutschland.

Mit unserer spezialisierten Abteilung können wir den Anforderungen des Stahlbetonbaus bestmöglich gerecht werden. Von der Planung über die Durchführung bis zur Fertigstellung bieten wir alles aus einer Hand an.

Patrik Martens, Leitung Stahlbetonbau

Welche Anforderungen bringt der Stahlbetonbau mit sich?

Bei Böwingloh & Helfbernd kommt Stahlbeton in zahlreichen Projekten, doch hauptsächlich in Maßnahmen rund um den Tiefbau und den Gewässerbau zum Einsatz. Im Zusammenhang mit Letzterem stellt die Durchführung des Stahlbetonbaus zusätzliche Anforderungen, die die Materialauswahl sowie die logistische Planung betreffen. So müssen aufgrund anhaltender Nässe beispielsweise eine größere Betondeckung und eine höhere Resistenz gegenüber Frost gegeben sein, um eine lange Lebensdauer der Bauten zu gewährleisten.

Im Jahr 2018 haben wir eine auf den Stahlbetonbau spezialisierte Abteilung ins Leben gerufen. Von der Planung über die Durchführung bis zur Fertigstellung der Projekte können wir alle Schritte rund um den Stahlbetonbau selbst durchführen. Darüber hinaus sind wir mit eigenen Systemschalungen und einem breit aufgestellten Fuhrpark ebenfalls unabhängig von externen Dienstleistern. Dieses ganzheitliche Konzept trägt nicht nur zur Qualität der baulichen Maßnahmen bei, es bietet uns zusätzliche Flexibilität innerhalb der Projekte und reduziert deutlich Wartezeiten.

Da im Stahlbetonbau spezielle Kräne und Betonpumpen zum Einsatz kommen, ist die Projektdurchführung in schwer zugänglichem Gebiet, etwa in bergigen Regionen, zusätzlich eine logistische Herausforderung. Auch darauf ist unser firmeneigener Fuhrpark ausgelegt: Wir setzen insbesondere bei kleineren Bauvorhaben auf mobile Kräne der Firma Sennebogen.

Wo setzen wir Stahlbeton ein?

Folgende Projekte realisieren wir bei Böwingloh & Helfbernd mithilfe des Stahlbetonbaus:

  • kleinere Brückenbauwerke
  • Errichtung von Durchlassbauwerken
  • Dükerbau
  • Bau von Stützwänden
  • Fischtreppen
  • Geröllfänge
  • Regenrückhaltebecken
  • uvm.

Darüber hinaus ist der Einsatz des Stahlbetonbaus eine individuelle, projektabhängige Entscheidung. Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam mit Böwingloh & Helfbernd die Möglichkeiten des Stahlbetonbaus in Ihrem Bauvorhaben zu prüfen.

Ihr Ansprechpartner

Michael Böwingloh
Geschäftsführer / Kalkulation
m.boewingloh@@bh-gmbh..de
+49 5246.924811

Leistungen im Spezialtiefbau

Aktuelle Referenzen im Bereich Stahlbetonbau

Wann lernen wir uns kennen?

Jetzt Kontakt aufnehmen