Wenigerbach

Neunkirchen - Seelscheid, Nordrhein-Westfalen

Die Gemeindewerke Neunkirchen-Seelscheid planen im Rahmen einer Gesamtkonzeption für die naturnahe Entwicklung des Wenigerbaches, diesen zwischen der Breitestraße und der Straße „Am Sportplatz" in Seelscheid offen zu legen. Im direkten Anschluss sind im Rahmen einer Unterhaltungsmaßnahme Arbeiten am Gewässer geplant.

Projektbeschreibung

Das Projekt hat aufgrund der Lage des Gebietes im Bereich des Einzugsgebietes des Naafbachs eine weitgehende Bedeutung. Das Naafbachtal nordöstlich von Lohmar und südlich von Overath im Bergischen Land ist ein vielfältig strukturiertes, naturnahes Bachtalsystem mit Feuchtgrünlandflächen in der Aue, bachbegleitenden Erlen-Auenwäldern und Erlen-Ufergehölzen sowie ausgedehnten Buchenwäldern an den Talhängen. Das Naturschutzgebiet Naafbachtal wurde zur Erhaltung von Lebensgemeinschaften und Lebensstätten mit ihren charakteristischen Tieren und Pflanzen, insbesondere der naturnahen Bachtäler geschaffen. Durch die strukturverbessernden Maßnahmen am Wenigerbach wird die positive Entwicklung des Naafbaches gefördert.

Die Offenlegung des derzeit verrohrten Gewässers wurde entsprechend dem Planfeststellungsbeschluss vom 02.07.2012 genehmigt.

Das Plangebiet befindet sich in Nordrhein—Westfalen, Rhein—Sieg—Kreis, Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Ortslage Seelscheid.

Die geplante Offenlegung befindet sich zwischen der Breitestraße und der Straße „Am Sportplatz" in Seelscheid. Nach der Gewässerstationierungskarte befindet sich der Offenlegungsbereich zwischen den Kilometern 4,200 km und 4,500 km.

Südlich anschließend werden, auf einer Länge von rd. 40m, Maßnahmen am bzw. im Gewässer entlang privater Grundstücke ausgeführt.

Projektsteckbrief

  • Bauherr:
    Gemeindewerke Neunkirchen - Seelscheid
  • Bausumme: 325.000 Euro
  • Bauzeit: Juli 2015 bis September 2015
  • Ort: Neunkirchen - Seelscheid
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wann lernen wir uns kennen?

Jetzt Kontakt aufnehmen