Schutterentlastungskanal BA1

Schwanau, Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg in Vertretung durch das Regierungspräsidium Freiburg plant mit der „Ertüchtigung und Ausbau des Schutterentlastungskanals (SEK)“ den Hochwasserschutz gegen ein 100-jährliches Hochwasserereignis herbeizuführen. Der derzeitige Ausbaustand entspricht hydraulisch und geotechnisch nicht diesen Anforderungen.

Projektbeschreibung

Das Baufeld liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Schwanau, nördlich des Ortsteils Nonnenweier. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich vom Rheinwald aus im Bereich der Kläranlage Nonnenweier bis zur Landesstraße L 100.

Der Umfang der Ertüchtigungs- und Ausbaumaßnahmen am SEK umfasst im Wesentlichen folgende Leistungen:

  • Baustelleneinrichtung
  • Verkehrssicherung
  • Baustellenzufahrten und Baustraßen einschl. Lagerflächenherrichtung
  • Teilrückbau und Verdämmen ehem. Mühlbachdüker
  • Abschnittsweise Deichrückverlegung und Deichsicherung des SEK mit folgenden Einzelschritten je Teilabschnitt (ca. 100-250 m Länge):
    • Stützkörper Deichrückverlegung
    • Herstellung Leit-/Fangedamm
    • Bodenaushub und Herstellung wasserseitige Berme rechter Deich
    • Umstellung Wasserführung SEK
    • Herstellung wasserseitige Berme linker Deich zugleich Einbau Dichtungslage rechter Deich
    • Einbau Dichtungslage linker Deich zugleich Abdeckschicht, Tragschicht und Oberbodenarbeiten rechter Deich
    • Abdeckschicht, Tragschicht und Oberbodenarbeiten linker Deich zugleich Umstellung Leit-/Fangedamm nächster Teilabschnitt
  • Drainfuß und Entspannungsdrain
  • Herstellung Deichkronenwege
  • Neubau Geh-/Radwegbrücke mit Gründungs- und Fundamentarbeiten, Lieferung und Montage Brückenüberbau
  • Stützwand Magazin Nonnenweier 
  • Anpassungsarbeiten Zufahrtsbereich Kläranlage Nonnenweier
  • Wiederherstellung vorh. Wege, Ausbau neu hergestellte Straßen und Wege
  • Räumen Baustellen, Wiederherstellung Lager- und Baustelleneinrichtungsflächen

Projektsteckbrief

  • Bauherr:
    Regierungspräsidium Freiburg
    Fon: +49 761 2080
  • Bausumme: 3.550.000 Euro
  • Bauzeit: März 2017 bis Januar 2018
  • Ort: Schwanau
  • Bundesland: Baden-Württemberg

Wann lernen wir uns kennen?

Jetzt Kontakt aufnehmen