RRB Am Sandershof

Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen

Die vorliegende Maßnahme ist Bestandteil eines Gesamtkonzeptes, wonach die Emscher inklusive Nebengewässer zu einem System mit Trennung von Rein- und Schmutzwasser umgebaut werden soll. Nach der Entflechtung wird das Hellbach-System als Nebengewässer der Emscher seine Wasserführung im Wesentlichen aus den angeschlossenen Reinwasserzuflüssen und den Abschlägen der Regenwasserbehandlungsanlagen erhalten.

Projektbeschreibung

Das Hellbach-System und sein Nebengewässer Breuskes Mühlenbach haben eine Länge von 11 km und liegen im Stadtgebiet Recklinghausen. Das gesamte System ist in sechs Baulose unterteilt und ist Größtenteils bereits abgeschlossen. Daneben wird in einem weiteren Projekt der Hellbach und der Breuskes Mühlenbach ökologisch verbessert.

In der hier ausgeschriebenen Leistung beinhaltet das Errichten eines Regenklärbecken und Regenrückhaltebecken in einem Gewässerprofil des Hellbachs. Das Baufeld befindet sich im obersten Gewässerabschnitt des Hellbachs km 6,62 bis km 6,47 sowie dem ca. 260 m langen angrenzenden Entlastungsgraben parallel zur Straße „Am Sandershof" in Recklinghausen.

Projektsteckbrief

  • Bauherr:
    Emschergenossenschaft Essen
    Fon: +49 201 1040
  • Bausumme: 1.330.000 Euro
  • Bauzeit: Februar 2018 bis November 2018
  • Ort: Recklinghausen
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wann lernen wir uns kennen?

Jetzt Kontakt aufnehmen