Kälberbach BA2

Germete, Nordrhein-Westfalen

Die Hansestadt Warburg plant als Gesamtmaßnahme die Renaturierung und Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit des Kälberbaches in der westlichen Ortslage von Germete im Rahmen der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie. Der gesamte Bauabschnitt erstreckt sich auf einen Gewässerabschnitt des Kälberbaches mit einer Gesamtlänge von ca. 510 m.

Projektbeschreibung

Da der Bereich der Gewässerumgestaltung in einem für die Ortschaft Germete sowie deren Besucher wichtigen und stark frequentierten Naherholungsgebiet liegt, soll das Gewässer in die Parksituation eingebunden und ein deutliches Augenmerk auf die Gewässererlebbarkeit gelegt werden.

Der betrachtete Abschnitt des Kälberbaches liegt am westlichen Ortsrand von Germete (Hansestadt Warburg) und befindet sich komplett innerhalb des Kurparkgeländes Germete.

Projektsteckbrief

  • Bauherr:
    Hansestadt Warburg
    Fon: +49 5641 920
  • Bausumme: 565.000 Euro
  • Bauzeit: Oktober 2018 bis Februar 2019
  • Ort: Germete
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wann lernen wir uns kennen?

Jetzt Kontakt aufnehmen